Die Details zum ausgewählten Kauf-Objekt:

Zurück zur Übersicht unserer Kaufobjekte

Zurück

Liebevoll saniertes Gutshaus

Kategorien:

Kurzbeschreibung

Vom Rohdiamanten zum Edelstein erbaut

Ein Traum  -  wie in der Toskana

Zum ersten Mal urkundlich erwähnt, wurde das Haus 1563. Nach einem Dorfbrand 1771 wurde das Haus wieder aufgebaut und mit einer Dachkonstruktion der Barockzeit erweitert. Laut Inschrift ist das Objekt auf das Jahr 1771 datiert und hat somit alle Voraussetzungen erfüllt, ins Denkmalbuch in Thüringen eingetragen worden zu sein.

Das alte Bauernhaus wurde zwischen 2004 und 2019 aufwendig, liebevoll und mit viel Herzblut saniert.

Sanierungsmaßnahmen

Sanierung der Sandstein-Fenstergewände und der Sandsteintraufen

Schornsteine innen und außen saniert

Einbau von Kastenfenstern an der Süd– und Ostfassade

Einbau von Iso-fenstern an West– und Nordfassade

Heizung als Wandheizung, Nutzung von alternativer Energie (Erdwärme)

Erneuerung der Dacheindeckung mit Bibertonziegeln—Giebelorte aus Holz beidseitig saniert

Dämmung des Dachgeschosses mit nachwachsendem Rohstoff (Hanf)

Dachentwässerung aus Kupfer

Fledermausgauben und Taubenschlag erneuert

Aufarbeitung der historischen Türzargen und Türblätter sowie der vorhandenen Dielung

Eingangs– und Hoftür saniert

Innenwand und Deckenputz im OG aus Lehm und Auftrag Sumpfkalkfarbe

Sanitär– und Elektroinstallation erneuert

Fliesenarbeiten in den Bädern

Terrazzo saniert im EG - Jahr 2009

Errichtung Grundofen im EG - Jahr 2011

Anbindung Kläranlage - Jahr 2019

Teilsanierung der Umfassungsmauer -Jahr 2014

Das Haus wurde zuletzt als Wohnhaus vom Eigentümer selbst genutzt, das 1. Obergeschoss hat eine große Diele, einen gemütlichen Kachelofen, Holzfußboden, Wandheizung, ebenerdiger Dusche, Doppelwaschtisch u.v.m. und versprüht einen einzigarten Wohlfühlcharme.

Eine weitere Wohnung von liegt im Dachgeschoss und wurde in ein traumhaftes Loft mit freistehender Badewanne verwandelt.

Im Erdgeschoss gibt es einen Hauswirtschaftsraum, ein kleines Büro und ein Zimmer mit Küche und Bad und ebenerdiger Dusche. Der gesamte Fußboden im Erdgeschoss ist gefliest. Hier und im 1. OG ist eine Wandheizung verbaut, welche das Haus mit Erdwärme versorgt.

Die Freiflächen sind mit einem geschmackvollem Bauerngarten, einem kleinen Mini-Weinberg, einer Pergola u.a. gestaltet worden. Ebenfalls ist ein Lapidarium aus nicht mehr verwendbarer historischer Bausubstanz des Hauses entstanden und unter Verwendung vorhandener Pflastersteine wurde das historische Hofpflaster wieder hergestellt.  Es gibt einen Schuppen und die Umfassungsmauer des Objektes ist teilweise saniert. Vervollständigt wird das Ganze mit einem eigenen Brunnen, welcher von seinem neuen Eigentümer zu Ende gestaltet werden kann.

Das ganze Haus wurde mit neuer Technik in einer bezaubernden Art und Weise restauriert die begeistert. Somit besteht für den Erwerber die Chance, ein repräsentatives Anwesen zu kaufen, einzuziehen und sich wohl zu fühlen.

Lage

Das Gut mit seinen fast 1000 m² großem Grundstück befindet sich in dem kleinen Ort Schönewerda in Thüringen. Direkt an der Unstrut und somit am Unstrut-Radweg zwischen Roßleben und Artern im Kyffhäuserkreis. Bis nach Artern sind es ca. 8 km, nach Roßleben ca. 6 km und selbst das Kyffhäuserdenkmal von Kaiser Barbarossa im schönen Harz ist mit dem Rad in 30 km zu erreichen.

Die Gegend bietet unter anderem auch für viele Rad– und Kanutouristen eine tolle Art der Freizeitgestaltung.

Seit 1563 gehörte dieses Haus zum Ort Schönewerda und wurde im Jahr 1771 wieder neu aufgebaut. Seitdem gehört es zum historischen Dorfbild auf jeder Postkarte und ist für die Nachwelt unter besonderen staatlichen Schutz gestellt vom Thüringischen Landesamt für Denkmalpflege und eingetragen in das Denkmalbuch im Jahr 2002.

Für Liebhaber so einer restaurierten Immobilie ein perfekter Platz seine individuelle Nutzung und weitere Gestaltung des Objektes mit vielerlei Möglichkeiten auszuleben und sich wohlzufühlen.

Sonstiges

Baujahr erstmals urkundlich erwähnt im Jahr 1563

  • Grundstücksgröße:   ca. 960 m²
  • Wohnfläche:            ca. 260 m²
  • Erdgeschoss: ca. 95 m², 1 Zimmer Küche, Bad, einen Hauswirtschaftsraum und Büro
  • 1. Obergeschoss: ca. 95 m ² / 3-Raum-Wohnung - sofort bezugsfertig
  • Dachgeschoss-Loft: ca. 70 m², voll ausgebaut - sofort bezugsfertig

Gebäudeart:                       Wohngebäude

Energieträger:                    DV/Wasser-Wärmepumpe

Baujahr Heizung:                2005

Preis

Preis: 330.000,00 €
Courtage: 5,95 % vom Kaufpreis inkl. MwSt.

Wichtiger Hinweis

Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach der passenden Immobilie, dazu benötigen wir außer Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer auch Ihre aktuelle Wohnanschrift. Ohne diese Angaben bearbeiten wir Ihre Anfrage nicht. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Adresse

Straße: Karl-Marx-Straße 36
PLZ/Ort: 06571 Roßleben-Wiehe OT Schönewerda
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Kyffhäuserkreis

Uwe Droese

Ihr Ansprechpartner rund um`s Kaufen und Verkaufen
Telefon: 03445 / 70 35 99

Sie haben eine Frage?